Die herbstlich geschmückte Alte Kelter lud am 3. Oktober wieder viele Gäste aus Nah und Fern ein. Das Küchenpersonal hatte sich wieder besonders angestrengt. Das selbst gemachte Wildgulasch mit Spätzle, der angebotene Flammkuchen oder auch der neue Wein waren sehr gefragt.

Vielseitiges Wissen über die Reben, die Arbeit im Weinberg bis hin zur Weinlese und den für jeden Winzer wichtigen Oechslegrad, wurden von unserem Winzer Steffen Huber bei den Weinwanderungen vermittelt. Selbstverständlich durften direkt vor Ort auch die unterschiedlichen Weine probiert werden.

Traditionell hatte unser Vorstand wieder ein unterhaltsames Schätzspiel vorbereitet: wie viele Körner sind in der 500ml Flasche? Es gab überschlägige Hochrechnungen, Schätzungen und eifrige Diskussionen an den Tischen und am Ende ging der erste Preis nach Obergrombach, mit der fast richtig geschätzten Anzahl. Es waren genau 3149 Körner in der Flasche!

Vielen Dank den vielen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.


                                Text  u. Fotos Kraski


Startseite | Impressum